Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on ver­bes­sern — Aber wie genau?

23.06.2023 Redaktion Kommunikation

Um mit dem eige­nen Unter­neh­men erfolg­reich zu sein, bedarf es natür­lich Kun­den. Doch Kun­den wer­den nur Waren oder Dienst­leis­tun­gen bezah­len, wenn sie damit zufrie­den sind. Ins­be­son­de­re dann, wenn Kun­den über lan­ge Sicht gehal­ten wer­den sol­len, braucht es eine hohe Kun­den­zu­frie­den­heit

Eine hohe Zufrie­den­heit kann nur erreicht wer­den, wenn man mit den Kun­den in Ver­bin­dung bleibt. Den Kun­den muss bei Anlie­gen oder Pro­ble­men Unter­stüt­zung ange­bo­ten wer­den. Aber auch um neue Kun­den zu gewin­nen, wird eine gute Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on vor­aus­ge­setzt. Doch wenn sie im eige­nen Unter­neh­men noch nicht rich­tig funk­tio­niert, wie lässt sich die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on verbessern?

REVIER­DIA­LOG möch­te Ihnen zei­gen, wie eine gute Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Kun­den umge­setzt wird. Mit unse­rer Unter­stüt­zung wer­den Sie Kun­den gewin­nen, betreu­en und damit auch hal­ten kön­nen und damit auch Ihren Ser­vice verbessern.

Image ver­bes­sern, Pro­duk­te opti­mie­ren und Kri­sen bewältigen

Wer sei­ne Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on ver­bes­sern möch­te, kann damit aber noch weit mehr errei­chen als eine bes­se­re Kun­den­ge­win­nung, ‑bin­dung und ‑loya­li­tät. Wer sei­ne Kun­den zufrie­den­stellt, kann auch das Image des Unter­neh­mens auf­wer­ten. Kun­den, die mit dem Pro­dukt und dem Ser­vice glück­lich sind, wer­den Ihr Unter­neh­men auch ande­ren weiterempfehlen.

Auch aus Sicht der Unter­neh­mens­ent­wick­lung macht es immer Sinn, die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on zu ver­bes­sern. Kun­den lie­fern auch wert­vol­les Feed­back oder geben wei­te­re Infor­ma­tio­nen preis. Egal ob Pro­dukt oder Dienst­leis­tung, der Kun­de ist der­je­ni­ge, der sei­ne Erfah­rung damit macht und über­zeugt wer­den muss. Das, was von Kun­den als Rück­mel­dung kommt, kann kein Lang­zeit­test inner­halb der haus­ei­ge­nen Pro­dukt­ent­wick­lung leisten.

Zwar kommt es nicht häu­fig vor, ein Unter­neh­men soll­te aber den­noch dar­auf vor­be­rei­tet sein: die Kri­sen­be­wäl­ti­gung. Es kann jeder­zeit pas­sie­ren, dass etwa ein Pro­dukt auf­grund von Män­geln zurück­ge­ru­fen wer­den muss. Jetzt ist das Gespräch mit dem Kun­den beson­ders wich­tig. Er muss infor­miert wer­den, wis­sen, was jetzt zu tun ist, und davon über­zeugt sein, dass Ihr Unter­neh­men ihm wei­ter­hel­fen möch­te und nicht muss.

Sie sehen also, dass es noch weit­aus mehr Grün­de gibt, die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on zu ver­bes­sern, als es zunächst den Anschein hat. Nur wenn Ihr Unter­neh­men einen opti­ma­len Ser­vice bie­tet, wer­den alle Vor­tei­le aus dem Kon­takt zum Kun­den gezogen.

Wege, um die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on zu verbessern

Wenn Ihr unter­neh­mens­ei­ge­ner Kun­den­ser­vice noch nicht alle Vor­tei­le nutzt, soll­ten Sie Ihre Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on ver­bes­sern. REVIER­DIA­LOG hilft Ihnen dabei, Ihre Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on zu ergän­zen und zu opti­mie­ren.

Es macht bei Defi­zi­ten im eige­nen Ser­vice­be­reich Sinn, Mit­ar­bei­ter auf das Gespräch mit dem Kun­den zu schu­len. Ihr Per­so­nal soll­te auf jede Gesprächs­si­tua­ti­on mit dem Kun­den vor­be­rei­tet sein. Genau­so soll­te ein Gespräch nach Abschluss effi­zi­ent aus­ge­wer­tet wer­den kön­nen. Wie die Kom­mu­ni­ka­ti­on statt­fin­det, spielt dafür eine genau­so gro­ße Rol­le. Sie kann über meh­re­re Wege statt­fin­den, zum Beispiel:

  • per­sön­lich
  • schrift­lich
  • tele­fo­nisch
  • digi­tal

REVIER­DIA­LOG hat sich auf alle vier Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge spe­zia­li­siert und blickt auf ein umfas­sen­des Know-how. Wir unter­stüt­zen Kom­mu­nen dabei, Fra­gen im Hin­blick auf die Grün- und Stra­ßen­be­trie­be oder zum Bei­spiel die Abfall­wirt­schaft zu beant­wor­ten. Wir geben Ihren Bür­gern aus­führ­li­che Aus­künf­te über Sperr­müll, Stra­ßen­rei­ni­gun­gen, Con­tai­ner­ser­vice und vie­len wei­te­ren Anliegen.

Auch mit Hin­blick auf die Ener­gie­wirt­schaft sind Kun­den von Ihnen bei REVIER­DIA­LOG gut auf­ge­ho­ben. Wir beant­wor­ten Ihren Kun­den Fra­gen rund um die Energieversorgung. 

Auch die Öffent­lich­keits­be­rei­che Frei­zeit und Kul­tur kön­nen von unse­rem Ange­bot pro­fi­tie­ren. Wir ste­hen Ihren Kun­den bereits im Vor­feld ihrer Frei­zeit­pla­nung zur Ver­fü­gung. So kön­nen sie sich stets über Ein­rich­tun­gen und Ver­an­stal­tun­gen bei unse­rem Team informieren.

Als Fach­leu­te auf dem Gebiet der Kom­mu­ni­ka­ti­on ste­hen wir Ihren Kun­den auch für die Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on zur Ver­fü­gung. Fra­gen, die Ihre Kun­de rund um die Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on haben, wer­den von unse­rem fach­lich geschul­ten Per­so­nal per­sön­lich beantwortet.

Von Wei­ter­bil­dun­gen nach­hal­tig profitieren

Wenn Sie Ihre Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on ver­bes­sern möch­ten, ist REVIER­DIA­LOG Ihr rich­ti­ger Part­ner. Wir kön­nen aber nicht nur die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on für Sie über­neh­men, son­dern auch an unse­rer Aka­de­mie Ihr Per­so­nal gezielt schu­len und wei­ter­bil­den.

REVIER­DIA­LOG bie­tet hier­für maß­ge­schnei­der­te Semi­na­re und Schu­lun­gen, um Ihre Mit­ar­bei­ter auf jeden Umstand vor­zu­be­rei­ten. Mit der geziel­ten Wei­ter­bil­dung zu einer Ser­vice­kraft im Dia­log­mar­ke­ting wer­den Ihre Mit­ar­bei­ter über vier Teil­qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men (TQ) auf kom­men­de Her­aus­for­de­run­gen vorbereitet.

In unse­rem Modul TQ 1 lernt Ihr Per­so­nal die Grund­prin­zi­pi­en der Kun­den­be­treu­ung. Ihre Mit­ar­bei­ter erler­nen die Vor- und Nach­be­rei­tung von Ser­vice­tä­tig­kei­ten und die Durch­füh­rung von per­sön­li­chen Gesprä­chen zur Kun­den­be­treu­ung. Auch die schrift­li­che Abwick­lung der Kom­mu­ni­ka­ti­on und Refle­xi­on der Qua­li­tät sind Teil des Semi­nars. Qua­li­täts­si­chern­de Maß­nah­men kön­nen die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on ver­bes­sern, wenn Belas­tun­gen oder Stö­run­gen früh erkannt werden.

Das Modul TQ 2 geht gezielt auf die Art und Wei­se der Kun­den­ge­win­nung ein. Ihr Per­so­nal kann nach dem Semi­nar nicht nur Kun­den­ge­sprä­che zur Gewin­nung füh­ren und (nach-)bearbeiten, son­dern auch die schrift­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on abwi­ckeln. Um Ihre Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on zu ver­bes­sern, wer­den auch hier Maß­nah­men gelehrt, mit denen die Qua­li­tät des Ser­vices auf einem hohen Niveau gehal­ten wer­den kann.

Beim Modul TQ 3 rückt die Kun­den­be­ra­tung in den Mit­tel­punkt. Auch hier sind die Durch­füh­rung von Kun­den­ge­sprä­chen und die schrift­li­che Abwick­lung im Hin­blick auf die Kun­den­be­ra­tung zen­tra­le The­ma­ti­ken. Auch wenn hier Belas­tun­gen früh­zei­tig wahr­ge­nom­men wer­den, kann eine gute Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on gelingen.

Im abschlie­ßen­den Modul TQ 4 erler­nen Ihre Mit­ar­bei­ter die Pro­jekt­be­ar­bei­tung und die Ana­ly­se des­sen Wirt­schaft­lich­keit. Von der Pro­jekt­vor­be­rei­tung über die ‑durch­füh­rung bis hin zur ‑doku­men­ta­ti­on und ‑steue­rung wer­den Ihre Mit­ar­bei­ter sämt­li­che Schrit­te erler­nen. Teil­neh­mer kön­nen im Anschluss des Semi­nars den betriebs­wirt­schaft­li­chen Bei­trag eines geplan­ten oder lau­fen­den Pro­jekts einschätzen.

Wir bera­ten Sie gerne

REVIER­DIA­LOG bie­tet Ihnen ein umfas­sen­des Ange­bot. Wir kön­nen nicht nur als kom­pe­ten­ter Dienst­leis­ter Ihre Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on ver­bes­sern, son­dern auch Ihr Per­so­nal gezielt wei­ter­bil­den. Unse­re Semi­na­re bie­ten zahl­rei­che Chan­cen, die Qua­li­tä­ten Ihrer Mit­ar­bei­ter aus­zu­bau­en.

Neh­men Sie noch heu­te Kon­takt mit uns auf. Wir ste­hen Ihnen ger­ne für eine indi­vi­du­el­le Bera­tung oder bei Rück­fra­gen zur Sei­te. REVIER­DIA­LOG freut sich auf Sie!

FAQ

Was gehört zur Kundenkommunikation?

Zur Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on gehö­ren alle Inter­ak­tio­nen und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­le zwi­schen einem Unter­neh­men und sei­nen Kun­den. Das Modell umfasst die pro­ak­ti­ve Kom­mu­ni­ka­ti­on des Unter­neh­mens und die Ant­wort auf Kun­den­an­fra­gen, Beschwer­den und Feedback.

Wie kom­mu­ni­zie­re ich mit mei­nen Kunden?

Es gibt für Unter­neh­men meh­re­re Wege, mit den Kun­den zu kom­mu­ni­zie­ren. Die wich­tigs­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­le sind dabei per­sön­lich, schrift­lich, tele­fo­nisch und digi­tal. Per­so­nal, das mit den Kun­den kom­mu­ni­ziert, soll­te dar­in geschult sein, um Kun­den zu gewin­nen oder ihnen wei­ter­hel­fen zu können.

War­um ist Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on so wichtig?

Die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on ermög­licht es Unter­neh­men, eine star­ke Kun­den­be­zie­hung auf­zu­bau­en. Eine erfolg­rei­che Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on kann zu mehr Kun­den­ge­win­nung, Kun­den­zu­frie­den­heit, Kun­den­bin­dung und einem lang­fris­ti­gen Unter­neh­mens­er­folg führen.

SIE WOL­LEN UNS
KEN­NEN­LER­NEN?

Kon­tak­tie­ren Sie uns!
Nach oben
Um eine Weiterbildung bei uns zu belegen, benötigen Sie eine Förderung. Schauen Sie gerne auf unserer Förderseite, welche Möglichkeiten es für Sie gibt.
Förderseite