Call center Revierdialog

Erfah­re­ne Kun­den­be­treu­ung via Call Cen­ter Out­sour­cing Services

Call Cen­ter Ser­vices neh­men bei der Kun­den­ge­win­nung und Betreu­ung in allen Bran­chen eine wich­ti­ge Rol­le ein. Wer mit sei­nem Unter­neh­men oder sei­ner Mar­ke erfolg­reich sein will, braucht den per­sön­li­chen Kon­takt zum Kun­den

Eine ein­sei­ti­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on, etwa vom Anbie­ter zum Kun­den, ist oft kein über­leg­tes Vor­ge­hen. Es wirkt auf den Kun­den, als sol­le er zum Kauf gedrängt wer­den, wäh­rend auf sei­ne eige­ne Mei­nung wenig Wert gelegt wird. Daher ist es wich­tig, dem Kun­den die Mög­lich­keit zu bie­ten, auch mit dem Unter­neh­men per­sön­lich in Kon­takt zu tre­ten.

Jetzt anfra­gen

Hier kli­cken

Von Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vices profitieren

Wir zei­gen Ihnen, wie Sie aus der hohen Qua­li­tät von Call Cen­tern Nut­zen zie­hen und zugleich beim Out­sour­cing Geld sparen!

Jetzt anfra­gen

Ein Weg, das zu garan­tie­ren, ist ein eige­ner Tele­fon­ser­vice. Doch so etwas ist oft mit hohen Inves­ti­tio­nen und feh­len­den Fach­kräf­ten ver­bun­den. Ein Instru­ment kann sein, hier vom Call Cen­ter Out­sour­cing Gebrauch zu machen. REVIER­DIA­LOG zeigt Ihnen, wie.

  • Nur qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal kann mit dem Kun­den sicher umgehen
  • Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vices kön­nen die­ses Exper­ten liefern
  • Kun­den­be­treu­ung, indi­vi­du­el­le Pro­dukt­be­ra­tung und Kun­den­rück­ge­win­nung via Call Center
  • Gutes Image mit Inbound- und Out­bound-Tele­fo­na­ten vermitteln
  • lang­fris­ti­ge Ver­trä­ge mit Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vice schließen
  • von Aka­de­mie und Qua­li­täts­ana­ly­sen von REVIER­DIA­LOG profitieren

Des­halb soll­ten Sie in Betracht zie­hen, einen Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vice als exter­nen Dienst­leis­ter mit die­ser Auf­ga­be zu betrau­en. REVIER­DIA­LOG ist hier der rich­ti­ge Partner.

Das rund 150-köp­fi­ge Team von REVIER­DIA­LOG blickt auf über 20 Jah­re Erfah­rung im Call Cen­ter Ser­vice zurück. Kun­den­be­treu­ung, indi­vi­du­el­le Pro­dukt­be­ra­tung und Kun­den­rück­ge­win­nung sind nur ein paar der Auf­ga­ben­be­rei­che, die durch einen sol­chen Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vice pro­fes­sio­nell betreut werden.

 

Call Cen­ter Outsourcing
Ser­vices kos­ten­ef­fi­zi­ent und qualifiziert

Vie­le Kun­den schreckt es ab, sich für ein Pro­dukt zu ent­schei­den, wenn es kei­nen Ansprech­part­ner beim Anbie­ter gibt. Aber auch, wenn die Kom­mu­ni­ka­ti­on nicht zufrie­den­stel­lend ist, kann dies von der Trans­ak­ti­on abschre­cken. Es bedarf also nicht nur eines Call Cen­ters, son­dern auch qua­li­fi­zier­tem Per­so­nal. Die­ses muss wis­sen, wie man mit den Kun­den in Kon­takt tritt.

Doch eine sol­che Tele­fon­ser­vice-Abtei­lung selbst im Unter­neh­men auf­zu­bau­en, kann schnell sehr teu­er wer­den. Ganz zu schwei­gen von dem Pro­blem, in den Zei­ten von Fach­kräf­te­man­gel das pas­sen­de Per­so­nal zu finden.

Gute Qua­li­tät nur mit geschul­ten Fachpersonal

Zu den For­men der Tele­fon­kom­mu­ni­ka­ti­on zäh­len die Berei­che “Inbound” und “Out­bound”. Hier­bei kommt es jeweils dar­auf an, wer wen anruft. Ruft der Kun­de den Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vice an, so han­delt es sich um ein Inbound-Gespräch. Sucht der Tele­fon­ser­vice den Kon­takt zum Kun­den, dann ist der Aus­tausch outbound.

So oder so, es bedarf hier eines gut geschul­ten Per­so­nals, wel­ches neben den Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen auch mit den Anru­fern umzu­ge­hen weiß. Bei einem Inbound-Anruf han­delt es sich viel­leicht nur um einen Käu­fer, der eine Fra­ge zum Pro­dukt hat. Es kann sich aber genau­so um jeman­den han­deln, der etwas zu kri­ti­sie­ren hat.

Gera­de bei (nega­ti­ver) Kri­tik sind Fach­kräf­te wich­tig, die den Kun­den beru­hi­gen kön­nen und viel­leicht sogar vom Gegen­teil über­zeu­gen. Glei­ches gilt auch für Out­bound-Gesprä­chen wie zum Bei­spiel bei Kun­den­wer­bung oder ‑rück­ge­win­nung. Hier benö­tigt das Per­so­nal ein gutes Händ­chen, um den poten­ti­el­len Ver­brau­cher am Hörer zu halten.

Ins­be­son­de­re in den Zei­ten des Fach­kräf­te­man­gels sind sol­che Mit­ar­bei­ter nur sehr schwer zu fin­den. Des­halb macht es neben den finan­zi­el­len Vor­tei­len auch Sinn dar­über nach­zu­den­ken, mit einem Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vice zusam­men­zu­ar­bei­ten. REVIER­DIA­LOG kann die­se Exper­ten liefern.

Call center Revierdialog

Qua­li­täts­ana­ly­sen und Kundenbefragungen

Neben den Kom­pe­ten­zen eines Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vices und dem Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot der haus­ei­ge­nen Aka­de­mie bie­tet REVIER­DIA­LOG auch Qua­li­täts­ana­ly­sen und Kun­den­be­fra­gun­gen an. In Zusam­men­ar­beit mit REVIER­DIA­LOG kön­nen Sie so Ihren Kun­den­kon­takt bes­ser bewer­ten und optimieren.

Eine gute Kun­den­be­treu­ung bedeu­tet Ver­bun­den­heit mit Ihrem Unter­neh­men und spricht sich wei­ter. Durch eine anspre­chen­de Ser­vice­qua­li­tät sichern Sie sich ein gutes Kun­den­feed­back auch auf Social Media. Infor­mie­ren Sie sich noch heu­te bei unse­ren Exper­ten in einem kos­ten­lo­sen Bera­tungs­ge­spräch.

 

Mit Part­ner lang­fris­tig zusammenarbeiten

Um eine gute Zusam­men­ar­beit zu garan­tie­ren, soll­te ein mög­lichst lan­ger Ver­trag mit einem Call Cen­ter Out­sour­cing Ser­vice geschlos­sen wer­den. Je län­ger die Koope­ra­ti­on andau­ert, des­to bes­ser weiß auch das Per­so­nal des Call Cen­ters über die Pro­duk­te des Auf­trag­ge­bers Bescheid. In der Regel wer­den sol­che Ver­trä­ge über zwei bis zehn Jah­re geschlossen.

Wer sich den­noch für eige­ne Call Cen­ter Dienst­leis­tun­gen statt für einen Out­sour­cing Ser­vice ent­schei­det, der kann von der Aka­de­mie von REVIER­DIA­LOG pro­fi­tie­ren. In den Semi­na­ren mit Fokus auf Kom­mu­ni­ka­ti­on tei­len unse­re erfah­re­nen Exper­ten ihr Wissen.

FAQ:

Was ist ein Inbound Call Center?

Bei einem Inbound Call Cen­ter han­delt es sich um einen Tele­fon­ser­vice, der Kun­den­an­ru­fe ent­ge­gen­nimmt. Das kann etwa ein tech­ni­scher Sup­port Ser­vice sein oder ein Dienst, der Kun­den per­sön­lich betreut. Ein Out­bound Call Cen­ter sucht den Kon­takt mit Kun­den, z.B. bei Kundenbefragungen.

Was macht ein Call Cen­ter Mitarbeiter?

Ein Call Cen­ter Mit­ar­bei­ter betreut Kun­den per­sön­lich per Tele­fon. Er unter­stützt den Kun­den bei Pro­ble­men mit dem Pro­dukt, nimmt Kri­tik ent­ge­gen und bie­tet pas­sen­de Lösun­gen an. Bei Kun­den­be­fra­gun­gen und ‑rück­ge­win­nun­gen kann der Mit­ar­bei­ter aber auch den Kun­den selbst anrufen.

Was macht einen guten Call Agent aus?

Ein guter Call Agent braucht vor allem gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten und muss sich mit dem Produkt/Unternehmen bes­tens aus­ken­nen. Ohne geschul­te sozia­le Fähig­kei­ten las­sen sich Kun­den nicht zufrie­den­stel­len, ins­be­son­de­re dann, wenn es ein Pro­blem oder Kri­tik gibt.

Qua­li­täts­ana­ly­sen

-

Qua­li­täts­ana­ly­sen

Kun­den­be­fra­gun­gen

-

Kun­den­be­fra­gun­gen

Mys­te­ry Calls

-

Mys­te­ry Calls

SIE WOL­LEN UNS
KEN­NEN­LER­NEN?

Kon­tak­tie­ren Sie uns!